Bitte schwenken Sie das Gerät.

Unser Lokal

Unser Lokal war bereits bei der Errichtung des Harley-Davidson Centers gedanklich fix eingeplant. Die ersten Schritte in Richtung American Diner wurden bereits im Dezember 2013 gesetzt. Darauf anschließend folgten die ersten Pläne im Sommer 2014 und Ende März 2015 der Spatenstich. Bis September 2015 wurde das Zündwerk mit viel Fleiß und Liebe fertiggestellt und empfängt ab sofort alle Fans von Fine Steaks, Burger und Bier.

Der Gastraum erstreckt sich auf knapp 270m² und ist in unterschiedliche Sitzbereiche aufgeteilt, die nach amerikanischen Städten benannt sind (Chicago, Dallas, Denver, Detroit, El Paso, Memphis, Milwaukee, Nashville, New Orleans, New York, Reno, San Francisco). Die in Summe für etwa 170 Gäste ausgelegten Bereiche unterscheiden sich optisch und stilistisch voneinander und bieten dem Gast die Möglichkeit das Lokal mehrmals neu zu erleben.

Besonders ins Auge sticht dabei der gemütliche Sitzbereich rund um den Kamin, der nicht nur aufgrund der offenen Feuerstelle besonders ist. Reichlich Platz für die schon fix eingeplanten Live-Gigs bietet unsere Zündwerk-Bühne, die an veranstaltungsfreien Tagen als Sitzbereich für hungrige Gäste genutzt wird.

Unsere Karte hält viele kulinarische Highlights und vor allem auch typisch amerikanische Köstlichkeiten bereit, seien es die große Auswahl an Craft-Bieren oder die leckeren Dry-Aged Steaks, deren Fleisch ausschließlich von österreichischen Bauern stammt. 

Das Zündwerk ist ein Ort an dem man seinem Hunger Herr werde und seinem Durst trotzen kann, ein Ort zum Wohlfühlen, ganz nach dem Zündwerk Motto: „Come in. Find out. Feel (very) good!“